Verabschiedung von Herrn Bürgermeister Schenk und Amtseinsetzung von Herrn Heinzelmann




Am Freitag, 12.01.2018 fanden die Verabschiedung von Herrn Bürgermeister Schenk und die Amtseinsetzung von Herrn Bürgermeister Heinzelmann in der Festhalle Schenkenzell statt.
 
Nach einem Sektempfang im Mehrzweckraum der ehemaligen Grundschule wurde Herr Schenk im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung aus seinem Amt als Bürgermeister verabschiedet. Herr Schenk war im Herbst nach einer 24-jährigen Amtszeit nicht wieder zur Wahl angetreten. Durch das Programm des Abends in der vollbesetzten Festhalle führte der stellvertretende Bürgermeister, Herr Werner Kaufmann.
 
Im Namen des Gemeinderates bedankte sich Herr Kaufmann bei Herrn Schenk für das über viele Jahre Geleistete und das große Engagement für die Gemeinde Schenkenzell. Gemeinsam mit Herrn Gemeinderat Intraschak trug Herr Kaufmann als Engel und Teufel verkleidet einen humoristischen gereimten Rückblick auf die Amtszeit von Herrn Schenk vor.
 
Grußworte sprachen Herr Landrat Dr. Michel, Bürgermeister Halder aus Hardt für den Kreisverband des Gemeindetages, Herr Bürgermeister Haas von der Stadt Schiltach, Herr Ortsvorsteher Schmider, Gemeindepräsident Ineichen aus Schenkon, Vertreter der Vereine/Feuerwehr sowie Vertreter der Kirchen und des Katholischen Kindergartens.
 
Herr Schenk blickte in seiner Abschiedsrede auf die vergangenen 24 Jahre und damit auf Höhen und Tiefen seiner Dienstzeit zurück und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Besonderer Dank galt seiner Familie und seiner Ehefrau Heike. Die anwesenden Zuhörer bedankten sich bei Herrn Schenk für seine Leistungen mit lang anhaltendem Beifall.

 
Im Anschluss daran wurde der neue Bürgermeister Bernd Heinzelmann durch
Frau Gemeinderätin Brigitte Sum vereidigt und Herr Heinzelmann legte seinen Amtseid ab. In seiner Antrittsrede machte Herr Heinzelmann deutlich, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit den Gremien und auf viele Kontakte mit den Schenkenzeller Bürgerinnen und Bürger freut.
 
Die Feier wurde vom Musikverein Schenkenzell sowie vom Projektchor Surprise musikalisch umrahmt.
 
Herzlichen Dank allen Helfer und den beteiligten Vereinen, die zum Gelingen dieses besonderen Abends beigetragen haben!

Fotos:
Martina Baumgartner



Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK