Tourismustag in Oberndorf

Am vergangenen Samstag fand der 5. Tourismustag  im einzigartigen Ambiente der ehemaligen Augustiner-Klosterkirche in Oberndorf statt. Der Landkreis Rottweil als Veranstalter hatte sich dabei das Ziel gesetzt, den Gästen und Besuchern in Abstimmung mit Vertretern der Städte und Gemeinden, Vereinen und Verbänden, Hotellerie und Gastronomie sowie weiteren Anbietern im Tourismus wieder ein interessantes Programm mit vielen Impulsen und einer informativen Ausstellung anzubieten.

Der Tourismustag wurde von Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel eröffnet.
Anschließend folgte eine Fachveranstaltung für Tourismus und Freizeit sowie Hotellerie und Gastronomie. Referent Michael Steinbach informierte über „Tourismus und Kurzreisen“ und danach kam es zu einem interessanten Podiumsgespräch.

Nach der Führung durch das Museum im Schwedenbau begann die Ausstellung in der wunderschönen ehemaligen Augustiner-Klosterkirche.
Die Besucher aus Oberndorf und dem Landkreis nutzten die Gelegenheit, sich an den Informationsständen von mehr als 20 Städten, Gemeinden, Hotel- und Gastronomiebetrieben, Freizeiteinrichtungen, Vereinen  und Direktvermarktern  über das touristische Angebot zu informieren.

 
Die Tourist-Information Schenkenzell war mit einem gemeinsamen Stand mit der
Stadt Schiltach, der Schwarzwald Tourismus Kinzigtal, der Hansgrohe-Aquademie und der Hirschgrund-Zipline Area Schwarzwald vor Ort.
 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK