Veranstaltung

Khalil Gibran - Lesung und Ausstellung

Fr, 30. Juni 2017
ab 19:00 Uhr
Beschreibung
^
Beschreibung
Juni 1895: Khalil Gibran, geb. 6.1.1883 in Bischarri (Libanon), wandert mit seinen Geschwistern und Eltern in die USA aus. In Boston lernt er Englisch, studiert ab 1897 die arabische Literatur und Sprache im Libanon und ab 1901 Malerei in Paris.
Sein erstes Buch - über Musik - veröffentlicht Gibran 1905, Erzählungen folgen 1906, Geschichten 1908 - alle auf arabisch.
Seine erste Kunstausstellung 1904 in Boston führt zu einer lebenslangen Freundschaft mit Mary Elisabeth Haskell.
Khalil Gibran, der mittlerweile Arabisch, Englisch und Französisch in Wort und Schrift perfekt beherrscht, schreibt fortan in allen drei Sprachen. Seine zwölfte Veröffentlichung ist das bis heute bekannteste Werk:
The Prophet (dt: Der Prophet, 1925).
 
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
SCHENKhaus
Landstraße 8
77773 Schenkenzell
Kosten
^
Kosten
Die Eintrittskarte zur LESUNG & AUSSTELLUNG beinhaltet zugleich eine deutsche Ausgabe, die alle Gäste mit nach Hause nehmen dürfen - weitere Exemplare können auch käuflich erworben werden. Das Leben und künstlerische Werk von Khalil Gibran († 10.4.1931) wird mit Fotos und Bildern historisch beleuchtet.

Kartenreservierungen telefonisch oder per E-Mail werden empfohlen
VVK: 8 €.
Es stehen nur ca. 40 Plätze zur Verfügung - Einlass 19 Uhr
Abendkasse: 10 €.
Veranstalter
^
Veranstalter
Soziales Netzwerk GABENtisch
07836 / 955744
E-Mail senden / anzeigen
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK