Junge Biketruppe im heimischen Wald unterwegs

Mit vier motivierten Jungs ging Bikeguide Karl-Philipp Schmid auf Mountainbiketour.
In diesem Jahr ging es mit der OSB nach Loßburg. Von dort aus ging der Weg Richtung Vogteiturm, den man mit Elan eroberte. Anschliessend ging es zur Kinzigquelle.
Vincent, einer der jungen Teilnehmer ging hin und schüttete seine Trinkflasche aus und füllte kurzerhand frisches Quellwasser in seine Trinkflasche.
...des isch besser wie des aussem Wüstenbach...., so seine Aussage.

Weiter ging die Fahrt Richtung Großvatertanne. Eine kurze Rampe gab es zu bewältigen, die aber gut gemeistert wurde.
Nächster Halt Lauferbrunnen. Hier wurde Frischwasser getankt, bevor es auf dem Salzleckerweg Richtung Zwieselberg ging. An der krummen Buche ging es dann auf den Grenzweg. Mit viel Elan und Power wurde der Trail gefahren, und bestens gemeistert.
Auf dem Roßhardtweg ging es dann Richtung Schmiedsberger Platz. Ein Trampfelpfad der sehr schwierig zu befahren war, führte dann zum Zieflesbrunnen. Bis dahin hat alles gut geklappt, jedoch spürten die Jungs ihr Beine. Zur Freude ging es nun bergab.

Sehr aufmerksam und diszipliniert folgten die Jungs dem Guide ins Kaltbrunner Tal. Ein kurzer Halt an der Schwallung unterbrach die Schussfahrt.
Die Freude war groß als der nächste Halt Martinshof ausgerufen wurde. Das Schnitzel und die Pommes schmeckten vorzüglich. Mit einem spendierten Eis vom Wirt ging es dann nochmals ein Stückchen bergauf, bis man die Himmelsliege im Hühnernest erreichte.
Die letzte Abfahrt wurde nochmals gemeistert, ehe sich die Truppe von Luis verabschiedete. Er war der jüngste Teilnehmer mit 10 Jahren und ein sehr guter Biker.

Anschliessend wurde Vincent , sichtlich geschafft von der Omi in Empfang genommen. Mit Jakob und Lukas ging der Weg zurück über das Wurzelwegle, bis man dann in Schenkenzell am Narrenbrückle ankam. Zufrieden und wieder einmal sturzfrei angekommen verabschiedete man sich.
Es hat sich gelohnt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, viel gesehen und erlebt. Es war insgesamt eine tolle Bikergruppe. Bis zum nächsten Mal, wenn es heißt Kondition statt Carbon.



Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK