Ferienprogramm in der Sparkassengeschäftsstelle

Schon traditionell hat die Schenkenzeller Sparkassengeschäftsstelle im Rahmen des Sommerferienprogramms der Gemeinde wieder zur Besichtigung der Geschäftsstellenräume eingeladen.
Der Leiter der Schenkenzeller Tourist-Information, Martin Schmid hat das Sommerferienprogramm auch in diesem Jahr wieder bestens organisiert.
Neun interessierte Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren wurden von ihren Gastgebern der Sparkasse Wolfach, Heike Zinser und Geschäftsstellenleiter Christoph Wöhrle im Foyer begrüßt und  bekamen die dort befindlichen Selbstbedienungsgeräte, wie den Kontoauszugsdrucker (KAD) und den Geldautomaten (GA)  in Funktion gezeigt und erklärt.
Besonders spannend war für die Kinder dann der Tresor mit den Geldscheinbündeln. Viel Spaß hatten die kleinen „Sparkässler“ am Kopierer, an der Schreibmaschine und an der Münzgeldzählmaschine. Früh übt sich wer ein Banker werden will.
Besonders aufmerksam nahmen die Schüler an dem vorbereiteten Quiz „rund um’s Geld“ teil. Die Erstplatzierten durften sich aus dem reichhaltig bestückten Geschenkekorb etwas aussuchen und alle anderen Kinder freuten sich über die Gummibärentüten.
Der fröhliche Abschluss  bei Fanta und Brezeln  fand  bei herrlichem Sonnenschein  im Freien statt.



Einigen Kindern hat es so gut gefallen, dass sie auch das nächste Mal wieder dabei sein wollen.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK