Jugendschutz - Na klar!

Die Initiative "Jugendschutz Na klar!" wurde von den Städten und Gemeinden, dem Landkreis Rottweil in Zusammenarbeit mit der Polizei ins Leben gerufen.

Ziel des Projektes „Jugendschutz - Na klar!" ist es, Gastronomiebetriebe, die sich vorbildlich in Fragen des Jugendschutzes engagieren, zu zertifizieren und auszuzeichnen und ihnen so auch die Möglichkeit zu geben, für sich zu werben.

Die Gastronomen zeigen damit, dass ihnen der Jugendschutz und insbesondere der Alkoholmissbrauch durch Jugendliche nicht egal ist.

Auch einheimische Gastronomen haben sich an der Aktion beteiligt und  wurden mit dem eigens für diese Aktion kreierten LOGO

Logo Jugendschutz

ausgezeichnet.

Es sind dies Frau Sulies vom Gasthaus Auerhahn und Familie Sum vom Winterhaldenhof.

Die Gemeinde Schenkenzell freut sich, dass so viele örtliche Betriebe an der Aktion teilnehmen und mit dem Gütezeichen "Jugendschutz - Na klar!" nun für sich werben können. 
 


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK